INSURE - Institute for Translational Cardiac Surgery

Die Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des Deutschen Herzzentrums München steht für State of the Art der Hightech Forschung zum Nutzen der Patienten.

Das Institut für translationale Herzchirurgie INSURE, bündelt alle klinischen und grundlagen-orientierten wissenschaftlichen Aktivitäten der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie des Deutschen Herzzentrums München.

Dabei steht der translationale Gedanke - „bench to bedside“- im Vordergrund der wissenschaftlichen Arbeiten. Diese beinhalten zell- und molekularbiologische Grundlagenforschung, präklinische Testung und die Translation durch frühe und leitlinienrelevante klinische Studien in die alltägliche Routine.

Die Verbindung zwischen einer klinisch orientierten Grundlagenforschung mit der Erarbeitung neuer Therapieansätze und der erfolgreichen Translation in eine klinische Anwendung setzt eine intensive Interaktion zwischen Grundlagenwissenschaftlern und klinisch tätigen Medizinern voraus.

Durch die Vereinigung der herzchirurgischen Grundlagenwissenschaft und der klinischen Forschung an erworbenen und angeborenen Herzfehlern ist hierfür unter dem Dach des INSURE eine interaktive Plattform geschaffen worden.

PD Dr. med. Markus Krane
Leiter des Instituts