Pressemitteilungen des Hauses

27. Juni 2018

Der kleine Faustus kam nur mit einem halben Herz zur Welt Münchner Ärzte retten Baby mit einem weltweit einmaligen Eingriff das Leben

Baby Faustus (heute 8 Monate alt) kam nur mit einem halben Herz zur Welt und hatte weitere extrem komplizierte angeborene Herzfehler. Sein Körper bekam zu wenig Sauerstoff. Eine dringend benötigte Operation war wegen einer sehr komplizierten Lungendurchblutung nicht möglich. Eigentlich ein sicheres Todesurteil. Doch die Kinderkardiologen des Deutschen Herzzentrums München konnten das Baby trotzdem mit einem weltweit einmaligen Eingriff retten.

21. März 2016

Falsche Herzklappe rettet Patientin das Leben

Weil eine offene Operation zu riskant und ein schonender Katheter-Eingriff an dieser Stelle bisher nicht möglich war, wagten die Kardiologen des Deutschen Herzzentrums München eine medizinische Meisterleistung: Sie verankerten eine biologische Prothese, die eigentlich für ganz andere Einsatzgebiete vorgesehen ist, per Katheter im Inneren einer zuvor defekt gewordenen künstlichen Herzklappe. Dieser extrem schwierige Eingriff gelang weltweit erst wenige Male.

02. März 2016

Großer Fortschritt im Kampf gegen den Herzinfarkt

Einer internationalen Forschergruppe unter der Leitung des Kardiologen Prof. Heribert Schunkert, Ärztlicher Direktor des Deutschen Herzzentrums München, gelang jetzt ein spektakulärer Erfolg im Kampf gegen den Herzinfarkt. Die Wissenschaftler entdeckten eine Gen-Veränderung, die das Infarktrisiko deutlich senken kann.

15. Februar 2016

Mit Schokolade schnell wieder gesund werden

Unter der fachkundigen Anleitung von Meister-Confiseurin Ivana Stork durften herzkranke Kinder und ihre Geschwister in der Küche des Deutschen Herzzentrums München köstliche Pralinen aus feinsten Zutaten selbst herstellen.

04. Dezember 2015

Hohe Auszeichnung für Herzchirurg Professor Lange

Für seine wissenschaftlichen und klinischen Leistungen in der Herz- und Gefäßchirurgie erhielt Professor Lange die Heinz Maier-Leibnitz-Medaille der TU München.

26. Oktober 2015

Bundesforschungsministerin Professor Johanna Wanka besucht das Deutsche Herzzentrum München

Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka besuchte das Deutsche Herzzentrum München, um sich über neueste Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Kardiologie/Kinder-kardiologie und Herzchirurgie sowie über aktuelle Forschungs-ergebnisse zu informieren.

22. Oktober 2015

Baby bekommt Bypass

Professor Dr. med. Rüdiger Lange entschließt sich zu einem spektakulären Eingriff und pflanzt einem elf Monate alten Kind einen Bypass ein.

05. Oktober 2015

Not-OP – Münchner Herzchirurgen retten Flüchtling das Leben

Nach seiner Ankunft am Münchner Hauptbahnhof am 6.9.2015 bricht Alaa Al-Obaday zusammen und kommt mit dem Notarzt ins Deutsche Herzzentrum München, wo ihm noch nachts drei Bypässe gesetzt werden.

25. März 2015

Jahresbericht des Obersten Rechnungshofes (ORH)
2015 Entwicklung des Deutschen Herzzentrums München (DHM)

Offizielle Stellungsnahme des Deutschen Herzzentrums München zu dem Jahresbericht des Obersten Rechnungshofes (ORH).

27. Dezember 2014

Forschungsstipendium für Ärztin aus der Ukraine

Das DHM freut sich, das erste Forschungsstipendium auf diesem hochspezialisierten Gebiet vergeben zu können. Die erste Stipendiatin ist Frau Dr. Marta Telishevska.

10. November 2013

Neue Ursache für Herzinfarkt gefunden

Zwei seltene Genveränderungen können, wenn sie gemeinsam auftreten, eine Ursache für Herzinfarkt sein.

15. Januar 2013

Prof. Dr. med. Rüdiger Lange ist neuer Ärztlicher Direktor des DHM

Herr Prof. Dr. med. Rüdiger Lange, Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie seit 01.01.1999, hat am 01.01.2013 das Amt des Ärztlichen Direktors des Deutschen Herzzentrums München übernommen.

28. November 2012

Pressekonferenz am 28. November 2012 im Deutschen Herzzentrum München (DHM) - Interview mit Prof. Dr. Schunkert

Professor Dr. Heribert Schunkert übernimmt ab sofort im Deutschen Herzzentrum München die Direktion der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen.

28. November 2012

Pressekonferenz am 28. November 2012 im Deutschen Herzzentrum München (DHM) - Interview mit Prof. Dr. Ewert

Professor Dr. Peter Ewert übernimmt ab sofort im Deutschen Herzzentrum München die Direktion der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler.

19. September 2012

„Quo vadis“ – Patienten mit angeborenen Herzfehlern

In einem hochkarätigen, wissenschaftlichen Symposium, wird am Freitag, den 21. September 2012 Prof. Dr. John Hess, Direktor der Klinik für Kinderkardiologie und angeborene Herzfehler im Deutsches Herzzentrum München (DHM) nach mehr als 15 Jahren Klinikleitung verabschiedet.

26. Mai 2011

Münchner Centrum für Aortenerkrankungen gegründet

Klinikums rechts der Isar und Deutsches Herzzentrum kooperieren zur verbesserten Versorgung von Patienten mit Erkrankungen der Hauptschlagader.

02. März 2011

Dr. Rusche-Forschungsprojekt auf dem Gebiet der kardialen Zelltherapie vergeben

Die Deutsche Stiftung für Herzforschung (DSHF) – Schwesterorganisation der Deutschen Herzstiftung – und die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) haben das Dr. Rusche-Forschungsprojekt vergeben.

03. Dezember 2010

Gewinn des Promotionspreises Bund der Freunde der TUM für das Deutsche Herzzentrum

Der Bund der Freunde der Technischen Universität München (BdF) zeichnet jedes Jahr 6 hervorragende Promotions- oder Habilitationsarbeiten an der Technischen Universität München aus.

11. November 2010

500 Katheterklappenbehandlungen am Deutschen Herzzentrum München

Am Deutschen Herzzentrum München wurde am 11.11.2010 der 500. Patient mit dem schonenden Verfahren der Katheterklappenimplantation behandelt.

15. März 2010

Neues nicht-operatives Verfahren zur Herzklappenbehandlung

Eine neue schonende Behandlung der Mitralklappeninsuffizienz stellt das Einsetzen von neuartigen „Clips“ dar. Seit einigen Monaten führen auch die Kardiologen des Deutschen Herzzentrums München, Klinik an der Technischen Universität München, diese neue Behandlung mit der Kathetertechnik durch.

31. August 2007

Herzzentrum honoriert Medizinstudenten

Das Deutsche Herzzentrum München würdigt den Einsatz der Studierenden, die ihr Praktisches Jahr am Herzzentrum absolvieren.

28. August 2006

"München zeigte Flagge und Herz"

Während der Fußballweltmeisterschaft 2006, die unter dem Motto "die Welt zu Gast bei Freunden" stand, zeigten die Münchner Flagge und Herz.

09. Dezember 2005

Herzzentrum München wird Vorzeigeklinik für medizintechnische Innovationen

Siemens liefert innovative Systeme und IT - Langfristige, intensive Partnerschaft

07. Januar 2004

30 Jahre Deutsches Herzzentrum München.

Seit 30 Jahren wird am Deutschen Herzzentrum München die Behandlung von Herz- und Kreislauferkrankungen auf hohem Niveau weiterentwickelt und durch das Streben nach Bestleistungen konnte ein Spitzenplatz in der Medizin sichergestellt werden.